Home
Enduromania
Motorradreisen
Powerslide
über mich
MB 560 SL
Gespann
Ex-Moppeds
Diplomarbeit
Links
Neuigkeiten

Gespann-
Seiten

Batterie
Entlüften
Benzinpumpe
Bremspumpe
Cometenkauf
Tagebuch
EffJott-IG
Elektrikumbau
FJ-Historie
Gurte
Heizgriffe
Kettenöler
Lenkarm
techn. Daten
Reifen
Rundumsicht
Schaltplan
Side-Bike-Ger
Side-Bike Links
Sprechanlage
Pro Side-Car
To-Do-Liste
Zusatztank
Rämo Moturist
Sicherheitsgurte

Uli mit meinem BeiwagenDirekt von Anfang an habe ich Sicherheitsgurte im Beiwagen nachrüsten lassen. Ich halte sie für unverzichtbar, wenn man mit Beifahrern unterwegs ist, sie halten die Kinder ein wenig im Zaum und verhindern bei Bremsungen und flotten Kurven, daß die Passagiere im Beiwagen rumfliegen. ;-)




Ich habe ein fertiges Set für relativ kleines Geld bei Uli Jacken (s.o.) erstanden und auch direkt von ihm einbauen lassen, er weiß um die Befestigungspunkte und die richtigen Befestigungstechniken, da wollte ich kein Risiko eingehen. Sie sind nur am GFK befestigt und nicht am Rohr-Rahmen des Beiwagens.

Es handelt sich dabei nur um zwei einfache statische Beckengurte, aber sie erfüllen ihren Zweck, solange sie bei jedem Fahrtantritt kurz richtig eingestellt werden. Ist kein größerer Akt, wenn man sich einmal dran gewöhnt hat. Ich kann die Gurte nur jedem empfehlen!

Unten zwei Aufnahmen, die die Gurte einmal ohne Rückbank, und einmal mit eingebauter Rückbank zeigen.

Gurteinbaupunkte ohne Bank

Beiwagen mit Bank und Gurten

Ich freue mich immer über Anregungen oder Fehlerhinweise zu dieser Website und antworte auf jede nette Zuschrift. EMail:  webmaster@powerslider.de