Home
Enduromania
Motorradreisen
Powerslide
über mich
MB 560 SL
Gespann
Ex-Moppeds
Diplomarbeit
Links
Neuigkeiten

Gespann-
Seiten

Batterie
Entlüften
Benzinpumpe
Bremspumpe
Cometenkauf
Tagebuch
EffJott-IG
Elektrikumbau
FJ-Historie
Gurte
Heizgriffe
Kettenöler
Lenkarm
techn. Daten
Reifen
Rundumsicht
Schaltplan
Side-Bike-Ger
Side-Bike Links
Sprechanlage
Pro Side-Car
To-Do-Liste
Zusatztank
Rämo Moturist
Cometen-Tagebuch

Hier habe ich einfach mal so alle Aktivitäten rund um den Mega-Cometen aufgeschrieben, den ich zwischen 2003 und 2011 hatte, für Interessierte ist das sicherlich eine Fundgrube. ;-) Die neuesten Sachen stehen immer oben. Die alten Facts von unten werden natürlich nicht aktualisiert, d.h. da sind evtl. schon Dinge überholt. ;-) Weil die Liste zu lang wurde, sind die alten Einträge auf separaten Seiten ausgelagert. Seit 2011 ist das Tagebuch gecshlossen, das Dreirad ist an einen glücklichen neuen Besitzer in der Nähe von Karlsruhe verkauft.

Viel Spaß beim Stöbern.


 Januar 2011: Der Mega ist verkauft. Habe ihn heute an einen jungen Familienvater abgegeben, der mit seinem kleinen Sohn und seiner Frau Touren fahren will.

Comete auf Anhänger

Das Dreirad stand hier zuhause zuviel rum, ich komm’ kaum noch zum Fahren und es ist dafür zuviel Wert gewesen. Habe es recht gut wieder verkaufen können und nun ist Platz für’n neues Mopped. ;-)


 Mai 2010: dreitägige Westerwaldtour mit den Niederrheincachern, hat uns super viel Spaß gemacht, das Gespann ist super gelaufen, keinerlei Zicken oder Defekte, wir hatten eine tolle Zeit, sogar mal ohne Regen! ;-) Irgenwie werde ich langsam zum Weichei, Tagesetappen von 300km schlauchen mich völlig. Entweder bin ich noch untrainiert oder tatsächlich nicht mehr so jung wie früher. ;-) Es muß auch nicht immer so eine dicke Menge Kilometer sein, einfach in Ruhe ein wenig durch schöne Landschaften Cruisen ist auch nett. Man wird älter. ;-)

 Juli 2010: Wir werden dieses Jahr nicht beim Side-Bike-Ger Treffen sein können, da wir genau an dem Termin zu einer türkischen Hochzeit eingeladen sind und uns das nicht entgehen lassen wollen... Schade schade, seit dem Bestehen vor sechs Jahren das erste Mal... [schnüff]

 März 2010: Große Gespanndurchsicht bei Uli Jacken. Hier das Aufladen auf den Hänger:

Aufladen mit Anhänger

Uli schraubt Nach nunmehr 65000 km war einiges zu tun, die vordere Bremsscheibe hatte Risse und mußte getauscht werden. Außerdem waren diverse Gelenke von der Lenkung fällig und das hintere Federbein mußte neu. Hier kam ein speziell konfiguriertes Wilbers Exemplar rein. Die anderen Federbeine wurden überholt. Die Lenkkopflager hatten eine Mittenraste und mußten getauscht werden und die Ventildeckeldichtung habe ich auswechseln lassen, mit allen Schraubenbuchsen. Dazu wurden noch alle Benzinleitungen vom Beiwagentank getauscht, da sie nicht mehr in Ordnung waren. Außerdem kamen alle Reifen neu, das Kettenkit wurde getauscht und alle Bremsflüssigkeiten wurden gewechselt. Das ergab eine dicke Rechnung, aber das Dreirad fährt wieder ganz wunderbar jetzt! ;-)

Schweiz 20096. Juni 2009

 Mit 63200 km hat das Gespann problemlos neuen TÜV bekommen. ;-)

 Ende Mai war nach einigen Tages-Kurztouren mal wieder ein langes Schweiz-Wochenende angesagt. bei fast immer schönstem Wetter (nur am zweitletzten Tag hatten wir einige Stunden schlimmen Regen) verbrachten wir auf dem Gespann mit zwei harleyfahrenden und zwei weiteren Gästen auf BMW und 600er Hornet solos Freunden eine wunderschöne Zeit.

 Ende Juli war wieder das alljährliche Side-Bike-Ger Treffen in Laudenbach. Bei ausnahmsweise schönem Wetter hatten wir ein tolles Treffen mit schönen Strecken.

Gruppenfoto Side-Bike-Ger-Treffen 2009

 Leider sind wir dieses Jahr außer einer kleinen Eifelrunde tatsächlich nicht mehr gefahren. Wir hoffen mal, daß wir nächstes Jahr mehr Gelegenheiten finden. Wir planen derzeit für 10 Tage südfranzösische Alpen im Sommer 2010.
 
1. März 2009

 Von Juli 2008 bis 28. Februar ist die Comete nicht bewegt oder eingemottet worden. Unglaublich, das ist mir noch nie passiert. Habe sie dann zwei Tage vor Saisonbeginn einfach an ein Ladegerät gehängt und am 28. Februar ca. 5 Sekunden georgelt, da brabbelte sie los, als wenn sie gestern erst gelaufen wäre. Unfassbar. Habe noch eben ein wenig Öl nachgeguckt und die Luft in den Reifen geprüft, alles klar für die Ausfahrt morgen. ;-)

Comete mit MRA-Scheibe Habe zur Feier des Saisonauftaktes noch vorher eine neue Windschutzscheibe montiert, eine MRA Vario mit Spoiler. ;-) Sieht Klasse aus und hat sich direkt auf der ersten Fahrt prima bewährt, eine -20% Aktion von Louis gab den Ausschlag, sie dort zu kaufen. Der Spoiler ist meist angelegt, damit Luft an den Helm kommt, aber wenn es etwas frisch wird, stellt man den raus und es wird deutlich wärmer.

 Kleine Saisonauftakt-Tour am 1. März gemacht, mit Conny mal eben zum Haus Scheppen und Freunde besucht. Hat alles toll geklappt und bei stellenweisem Sonnenschein hatte ich mal wieder richtig Spaß an der Comete. Sie ist einfach ein tolles Mopped. ;-)

Zu den älteren Tagebucheinträgen von 2003 bis 2008 geht es hier:

Ich freue mich immer über Anregungen oder Fehlerhinweise zu dieser Website und antworte auf jede nette Zuschrift. EMail:  webmaster@powerslider.de